Wir fuhren am 6.3.2015 nach Willingen Nach problemloser Fahrt kamen wir im "Best Western" Hotel  an
so sah dort z.B. ein Zimmer aus naja, auf jeden Fall ein Doppelzimmer
das Foyer oder der Balkon
oder ein Einzelzimmer Was ist das denn?
Tja, typisch Hanne, die ist einfach immer für etwas Besonderes gut Mutlivitaminsaft + selbstgestrickter Socke incl. Einkaufwagenchip + Kegelanhänger
Gaby konnte dem Spielautomaten in der Bar nie widerstehen andere ließ so etwas absolut kalt
gemeinsam hatten wir dort unseren Spaß und auch genug Platz für uns alle
ansonsten waren wir in der Kirche bei Don Camillo und haben zu Mittag gegessen
sind vom Hotel aus viel gelaufen naja, zu mindestens bis zur nächsten Sitzgelegenheit
leider war die Eissporthalle geschlossen so entschlossen wir uns dann hierzu "Sonnenbad"
von hier oder von dort hatten wir einen tollen Ausblick auf
unsere zwei Ski-Häschen Ella und Angi
ab und zu legten die beiden dann aber auch eine Trinkpause ein
nicht nur Familie Polzin war doppelt in Willingen vertreten auch Familie Eschmann, welch Zufall, war mit 2 Personen dort
ganz gemütlich ging es den Berg per Seilbahn hinauf
aber oben war es uns zu ungemütlich und viel zu kalt
da war es doch hier unten viel besser zwar auch voll, aber wenigstens warm
was wir sonst noch so gemacht haben ??????? was uns halt so Spaß macht
Am Sonntag ging es dann auch schon wieder zurück eine kurze Pinkelpause und weiter ging es nach Frankfurt über Butzbach

Willingen vom 6.-8. März 2015

 

Leider waren nicht alle mit von der Partie. So lag Antje z.B. kurzfristig mit Feiber im Bett und konnte daher nicht mitfahren. Schade, schade... Aber die nächste Mannschaftsfahrt kommt bestimmt. Heike Völk, Heike Wagner, Hanne Eichler, Angi Beckmann, Sandra Wünsch Gey, Gaby Eberlein, Birgit Eschmann, Heidi Polin, Jutta Heise, Ella Gey waren dabei und es tat dem Mannschaftsgefüge nach der verkorksten Saison mal so richtig gut.